1
AKTUELL JUSOS AKTIV UNSERE POSITIONEN WIR JUSOS KONTAKT
2
mitmachen
trenner
JUSOS AKTIV
blackline

Anisa Tiza Mimun neue Juso-Vorsitzende

Auf dem Foto (v. l. n. r.): Nicole Leidenfrost, Lara Kannappel, Daniel Iliev, Anisa Tiza Mimun, Janina Funke, Nadine Zacher, Tobias Heipel, Tabea Heipel, Stefanie Mötzing, Jan Bannasch, Rene Petzold, Oliver Schmolinski, Torsten Warnecke, Patrick Krug

Auf Ihrer Unterbezirkskonferenz am 24.01.2016 wählten die Jusos des Unterbezirks Hersfeld-Rotenburg unter anderem einen neuen Vorstand. Neue Vorsitzende ist Anisa Tiza Mimun aus Bad Hersfeld. Sie folgt auf Tabea Heipel, ebenfalls Bad Hersfeld, die 5 Jahre Unterbezirksvorsitzende war und zukünftig Mimuns Stellvertreterin sein wird. Die Beiden tauschen somit ihre Funktionen und möchten ihre erfolgreiche Arbeit fortsetzen und bei der Kommunalwahl außerdem gemeinsam in die Bad Hersfelder Stadtverordnetenversammlung einziehen.

Weitere Stellvertreter sind Janina Funke aus Heringen und Tobias Heipel aus Breitenbach am Herzberg. Heipel, der ebenfalls Mitglied im Kreisvorstand des DGB ist, soll die Jusos in Kontakt mit den Gewerkschaften halten. Eine engere Zusammenarbeit mit diesen ist den Jungsozialisten ein besonderes Anliegen und soll Inhalt der künftigen Arbeit sein. Beisitzer im neuen Vorstand sind: Rene Petzold, Jan Bannasch, Andre Oldenburg, Nadine Zacher und Sebastian Münschner.

Neben einigen Anträgen haben die Waldhessen-Jusos ihr Kommunalwahlprogramm für die anstehende Kommunalwahl beraten und beschlossen. Mit ihrem fünfseitigen 10-Punkte-Programm positionieren sie sich sowohl in Kreis- als auch in Stadt- bzw. Gemeindethemen. „Da der Großteil unserer aktiven Jusos auf aussichtsreichen Listenplätzen für diverse kommunale Parlamente stehen, wollen wir uns auf Gemeinde- und Kreisebene positionieren und überall Politik für die jungen Menschen in unserem schönen Landkreis machen.“ erklärt die neue Vorsitzende das umfangreiche Programm. So sollen unter anderem die Schulstandorte im Landkreis erhalten bleiben, Ausbildungsplätze  geschaffen und gesichert und das Hochschulangebot attraktiv gestaltet werden. Vereinsförderung soll in jeder Gemeinde zielorientiert gestaltet werden. Außerdem bräuchte man für junge Menschen Räume für soziale Kontakte um sie in der Region zu halten. Das komplette Programm findet sich im Internet unter www.jusos-hersfeld-rotenburg.de.

An der Konferenz und den Diskussionen beteiligten sich außer den aktiven Jusos der Landtagsabgeordnete und Unterbezirksvorsitzende Torsten Warnecke, der Heringer Bürgermeisterkandidat Daniel Iliev und der Landesvorsitzenden der Jusos Patrick Krug.

JUSO-TUBE
blackline
LINKS
blackline
trenner trenner
trenner
TOP | IMPRESSUM | DISCLAIMER | © JUSOS HERSFELD-ROTENBURG 2018